Herzgesundheit Erlangen: Wenn der Arzt ein Langzeit EKG durchführen will 

Das Langzeit EKG (kurz LZ-EKG) wird vor allem dazu eingesetzt, um Herzrhythmusstörungen zu diagnostizieren oder deren Ausmaß zu bewerten. Eventuelle Durchblutungsstörungen werden im LZ-EKG ebenfalls erkannt. Nicht zuletzt dient das LZ-EKG auch dazu, einen Herzschrittmacher in seiner Funktionsfähigkeit zu überprüfen und mögliche Fehler zu erkennen.

 

Ein Langzeit EKG durchführen: Was genau bedeutet das?

 

Beim Langzeit EKG werden bis zu sechs Elektroden auf den Brustkorb aufgeklebt. Die dazugehörenden Kabel führen zu einem kleinen Aufzeichnungsgerät, das etwa so groß ist wie ein Walkman oder Handy. Das Aufzeichnungsgerät wird am Gürtel befestigt oder um den Hals getragen. Größe und Gewicht stellen keine nennenswerte Beeinträchtigung für die Stunden des Messzeitraums dar.

 

Ist alles korrekt verkabelt, beginnt die Aufzeichnung. Wir legen das Langzeit-EKG regelmäßig für 24 Stunden an. Auf Wunsch oder Bedarf kann es mit einer Langzeit-Blutdruckmessung kombiniert werden. Während dieser Zeit können alle alltäglichen Tätigkeiten ganz normal verrichtet werden. Wichtig ist jedoch, dass der Patient alle signifikanten Aktivitäten während des EKGs in einem Protokoll notiert.

 

Nach Ablauf der festgelegten Dauer wird das Aufzeichnungsgerät wieder abgenommen und in der Praxis über den Computer ausgelesen. Jeder Herzschlag der vergangenen Stunden wird dabei ausgewertet und kontrolliert. Anhand der vom Patienten protokollierten Tätigkeiten kann der Arzt nun feststellen, ob das Herz in Ruhe und unter Belastung entsprechend aktiv war. Extrasystolen (zusätzliche Schläge), Vorhofflimmern oder sogar bedrohliche Bewusstseinsstörungen lassen sich dadurch zweifelsfrei lokalisieren.

 

Der Arzt will ein Langzeit EKG bei mir durchführen: Was muss ich beachten?

 

Anders als bei einer Gastroskopie oder Koloskopie muss der Patient vor dem Langzeit EKG in Erlangen keine besonderen Vorbereitungen treffen. Nur auf das Baden und Duschen muss während des Aufzeichnungszeitraums verzichtet werden. Auch außergewöhnliche Anstrengungen, beispielsweise Sport, sollten Sie für den Zeitraum des LZ-EKGs meiden. Sprechen Sie uns an. Ihre Praxis Dr. Bauer in Erlangen ist gerne für Sie da!

 

 

Praxis Dr. med. Norbert Bauer

Facharzt für Allgemeinmedizin

Facharzt für Gynäkologie

Faltenunterspritzung mit Hyaluron

Isarstr. 25
91052 Erlangen

Kontakt

Tel: 09131 / 303053

Fax: 09131 / 303035

E-Mail: dr-bauer-erlangen@gmx.de

Bei speziellen Fragen zu Ihrer Gesundheit besuchen Sie uns bitte auf unserer Infoseite "PRAKO".

Hier finden Sie Tipps und Anregungen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Homepage-Titel